Zum Hauptinhalt springen

Literaturverwaltung in R Markdown mit BibTeX

R-Markdown ist ein großartiges Werkzeug, um reproduzierbare Berichte, Papiere, Präsentationen und mehr zu erstellen. Eine der Funktionen, die R-Markdown so leistungsfähig machen, ist seine Fähigkeit, sich in andere Tools und Software zu integrieren. Ein solches Tool ist BibTeX, ein Referenzmanagementsystem für LaTeX-Dokumente, mit dem du ganz einfach Quellen in deinem Dokument zitieren und ein Literaturverzeichnis erstellen kannst.

Schritt 1: Erstelle eine .bib-Datei und fülle diese mit Einträgen.

Wie im vorangegangenen Abschnitt wird zunächst eine .bib-Datei, z. B. bibliography.bib, erzeugt, die anschließend mit BibTeX-Einträgen gefüllt wird. BibTeX-Einträge sind im folgenden Format aufgebaut und enthalten für jede Literaturquelle (Buch, Aufsatz usw.) genügend Informationen für die Zitierung und Aufnahme in die Bibliographie.

Wir verwenden das Beispiel aus dem vorherigen Abschnitt und zitieren das Buch "The Old Man and the Sea" von Ernest Hemingway. Der Eintrag sieht dann wie folgt aus:

@book{Hemingway1952,
title={The Old Man and the Sea},
author={Hemingway, Ernest},
year={1952},
publisher={Charles Scribner's Sons}
}

Auch hier wird die "Anatomie" dieses Eintrags aufgeschlüsselt, wobei drei Komponenten betrachtet werden, um zu verstehen, wie jeder BibTeX-Eintrag definiert ist:

  • Eintragstyp: Mit @book definieren wir den Typ entsprechend dem Schema @type der Referenz. Möglich sind @article für wissenschaftliche Artikel und andere. BibTeX legt gerne fest, welche Felder optional und welche obligatorisch sind, um sie in der Literatur korrekt anzugeben. Eingabefelder: in diesem Fall unseres @book-Beispiels sind dies title, author, year und publisher. (Vgl. Felder)
  • citation-key: in unserem Beispiel ist es Hemingway1952 und wird verwendet, um ein In-Text-Zitat in LaTeX anzugeben, d.h., um auf die Quelle zu verweisen. in R Markdown tun wir dies mit [@Hemingway1952]. Der Zitierschlüssel kann eine beliebige Zeichenfolge sein - oft eine Kombination aus Autor, Jahr und einem Wort aus dem Titel.

Schritt 2: Erstellen eines R Markdown-Dokuments und Verbinden

Die Integration von BibTeX mit R Markdown ist sehr einfach. Alles, was du tun musst, ist, die Bib-Datei mit bibliography: bibliography.bib in YAML anzugeben und das Zitat mit [@Hemingway1952] an der Stelle, an der du das In-Text-Zitat platzieren willst.

---
title: "BibTeX references in R Markdown"
author: "John Doe"
date: '2022-07-19'
bibliography: bibliography.bib
output: html_document
---


## BibTeX references in R Markdown

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.
Praesent enim urna, dapibus et bibendum vel, consectetur et turpis.
Cras a molestie nulla. [@Hemingway1952]


Literaturverwaltungsprogramme

Das Formatieren von BibTeX-Dateien von Hand kann mühsam sein. Deshalb wird allgemein empfohlen, einen Referenzmanager zu verwenden. Hier sind einige, die dafür gut geeignet sind: